Flugbegleiterin Kostüme

Flugbegleiterin – Traumjob vieler junger Frauen

Flugbegleiterin ist auch heute noch der Traumjob vieler Frauen. Er steht für Freiheit, Abwechslung und immer neuen Aufgaben und Fortbildungsmöglichkeiten, die die Flugbegleiterinnen der Airlines nutzen können. Es warten verantwortungsvolle Aufgabenbereiche und auch eine Karriere bis hin zur kabinenverantwortlicheren Stewardess ist möglich und wird natürlich von vielen Jungen Flugbegleiterinnen angestrebt. Nichtsdestotrotz ist der Job der Flugbegleiterin für viele Frauen mit erheblichem Stress verbunden und ohne Unterstützung des Partners nur schwer mit dem Familienalltag zu vereinen. Stewardessen müssen stets freundlich sein und gut in ihrem Kostüm aussehen – und das bei manchmal mehreren Zeitzonen täglich. Flugbegleiterinnen arbeiten in einer Uniform dem sogenannten Kostüm, das von der Airline vorgeschrieben wird und bei allen weiblichen Angestellten in der Flugbegleitung gleich ist. Auf internationaler Ebene gilt: Das Tragen des Kostüms ist für Flugbegleiterinnen Pflicht. Einige Airlines verwenden unterschiedliche Kostüm Variationen: Dabei steht jedes Kostüm für einen anderen Stellungsgrad innerhalb des Teams.

Ausbildung zur Flugbegleiterin

Vielleicht wird Job der Flugbegleiterin gerade deshalb so gerne gewählt und von immer mehr jungen Frauen ergriffen, weil die Ausbildung sehr kompakt ist und im Bedarfsfall enorm kurz gehalten werden kann. In mehreren Blockveranstaltungen kann die Ausbildung zur Flugbegleiterin innerhalb weniger Monate oder gar Wochen abgeschlossen werden. Ersparte Ausbildungsjahre und das verhältnismäßig gute Gehalt locken so viele Frauen, dass die Airlines mitunter schon Auswahlverfahren ansetzten, um der Bewerbungsflut Herr zu werden.

Wer den Beruf der Flugbegleiterin ergreifen möchte, sollte folgende Grundvoraussetzungen in jedem Fall mitbringen:

  • Gute Fremdsprachenkenntnisse, vor allem in Englisch
  • Spaß am Service
  • Ein gepflegtes Aussehen
  • Belastbarkeit in Stresssituationen
  • Kontaktfreudigkeit und Freundlichkeit
  • Bereitschaft in Uniform bzw. Kostüm zu arbeiten

Eine Stelle als Flugbegleiterin bekommen

Wer die Ausbildung zur Flugbegleiterin erfolgreich abgeschlossen hat, dem winken viele Jobmöglichkeiten. Viele renommierte Airlines expandieren zurzeit und sind auf der Suche nach neuem motiviertem Personal. Da die die Airlines selbst die Ausbildung zur Flugbegleiterin leiten und durchführen, hat man mit einem guten Ergebnis in der abschließenden Prüfung die Chance auf eine sofortige Übernahme. Aber auch sonst sind die Möglichkeiten einer Anstellung weiterhin vielfältig: Vor allem in Deutschland gibt es neben den beiden großen führenden Airlines Lufthansa und Air Berlin viele kleinere Tochterunternehmen und Billig-Flug-Airlines, die ebenfalls auf der Suche nach Personal sind. Wer auf der Suche nach einer Anstellung als Flugbegleiterin ist, kann sich entweder in den bekannten großen Arbeitsvermittlungen umschauen oder aber sich mit der Bewerbung direkt an die jeweiligen Airlines wenden. Letzteres ist die meist erfolgreichere und schnellere Lösung, um eine Festanstellung zu bekommen.