Aufgaben von Flugbegleitern

Als Flugbegleiterin bist Du das Aushängeschild der Fluglinie. Mit keinem anderen Mitarbeiter des Unternehmens hat ein Fluggast mehr zu tun als mit Dir. Der enge Kontakt mit den Fluggästen fängt bei der Begrüßung an Bord an und hört mit der Verabschiedung nach der Landung auf. Während der ganzen Flugzeit bist Du die Firma! Deshalb müssen Flugbegleiter viel Spaß an der Arbeit und eine hohe Serviceorientierung mitbringen.

Die Flugbegleiter Aufgaben lassen sich in zwei – nicht immer klar getrennte – Bereiche einteilen: Betreuung der Fluggäste und die Gewährleistung der Sicherheit in der Flugkabine.

Betreuung der Fluggäste

Der Service in der Flugkabine beschränkt sich natürlich nicht auf das Lächeln beim Begrüßen und Verabschieden der Fluggäste. Während des On-Boardings helfen Flugbegleiter den Gästen beim Finden des richtigen Sitzplatzes oder beim sicheren Verstauen des Handgepäcks.

Direkt vor dem Start wird noch einmal überprüft, ob alle Fluggäste an Bord, die Sitze aufrecht gestellt und alle elektronischen Geräte abgeschaltet sind. Mit diesen Aufgaben sorgt der Flugbegleiter nicht nur für einen guten Service im Flugzeug, sondern leistet auch einen wesentlichen Beitrag zur Flugsicherheit.

Sobald das Flugzeug in der Luft ist, heißt dies noch keinen Feierabend für die Flugbegleiter. Die Flugbegleiter Aufgaben während des Fluges sind z.B. Speisen und Getränke zubereiten und servieren oder über die Einrichtung an Bord informieren. Außerdem gehört es zu den Aufgaben des Flugbegleiters sich besonders um alleinreisende Kinder oder Rollstuhlfahrer zu kümmern.

Serviceleistungen von Flugbegleitern

  • Begrüßung und Verabschiedung der Fluggäste
  • sicheres Verstauen des Handgepäcks
  • Hilfe beim Finden des Sitzplatzes
  • Servieren und Zubereitung von Speisen und Getränken
  • Betreuung von Fluggästen, insbesondere alleinreisende Kinder und Rollstuhlfahrern

Gewährleistung der Sicherheit

Der zweite Aufgabenbereich des Flugbegleiters ist die Sicherheit in der Flugkabine. Dies beinhaltet die obligatorische Sicherheitsinstruktion vor dem Start des Flugzeugs, sowohl wie das Einleiten von Rettungsmaßnahmen in Notfällen. In Notfallsituationen müssen Flugbegleiter in der Lage sein, das Flugzeug binnen weniger Minuten evakuieren zu können. Erste Hilfe Maßnahmen bei medizinischen Beschwerden gehört ebenso selbstverständlich zu den Aufgaben eines Flugbegleiters wie die Begrüßung der Fluggäste.

Sicherheit in der Flugkabine

  • Vorführung von Sicherheitsinstruktionen
  • Erste Hilfe Maßnahmen
  • Evakuierung der Flugkabine in Notfallsituationen

Der Beruf des Flugbegleiters ist also viel mehr als das bloße Servieren von Speisen und Getränken. Als Flugbegleiter trägt man hohe Verantwortung und muss auch in stressigen Situation immer einen kühlen Kopf bewahren und ein Lächeln auf den Lippen tragen. Verantwortungsbewusstsein und Engagement sind damit für den Beruf unabdingbar.